Altlasten

Die STRABAG Umwelttechnik GmbH ist Spezialistin für die Sanierung komplexer Altlastenstandorte und bietet hierzu sämtliche Spezialverfahren hochkontaminierter Standorte an.



Hierzu zählen unter anderem die Sanierung von

  • Ehemaligen Militärstandorten mit den zugehörigen Schadstoffspektren
    o Kasernengelände (Asbest, Dioxine, MKW-Verunreinigungen, etc.)
    o Ehemalige Bunker (Kampfmittel und deren Räumung)
    o Flugplätze (PFC, MKW, LHKW)
  • Bahngelände im Zuge von Revitalisierungen und Wiedernutzbarmachungen
  • Ehemaligen Produktionsstandorten (Gaswerke, Textilbetriebe, chemische Reinigungen, metallverarbeitende Betriebe, Säureharz- und Teerölgruben)
  • Chemische und petrochemische Standorte (MHW, LHKW, BTEX)
  • Standorten in der Pharmaindustrie
  • Standorten der Automobilindustrie

Da jede Sanierung und jeder Standort spezifische Randbedingungen vorweist und diese bei der Durchführung berücksichtigt werden müssen (Platzverhältnisse, Untergrund, Lage, Sanierungsumfang), ist die STRABAG Umwelttechnik Gmbh für alle möglichen Szenarien vorbereitet und kann das jeweils optimale Sanierungsverfahren aus einer Hand anbieten, wie zum Beispiel:
  • Sanierung unter Volleinhausung
  • Gerichtete Luftführung zur Vermeidung von Kontaminationen
  • Ex-Situ-Verfahren
  • Arbeiten unter Vollschutz und umgebungsluftunabhängiger Atemluftversorgung



Auf der Website veröffentlicht am 29.01.2019 – Zuletzt publiziert am 22.03.2019 11:38:58